Grafikdesign zelebrieren – Der Stil Madernieks

Jūlijs Madernieks (1870-1955) gilt als einer der einflussreichsten Reformer des Ornamentdesigns und der Schrift in Lettland. Er beschäftigte sich mit Druck- und angewandter Grafik und schuf bemerkenswerte öffentliche Innenräume. Er war auch einer der ersten lettischen Künstler, der sich auf die Entwicklung des grafischen Designs für Text und Schriftarten konzentrierte. Über den Lauf seines Lebens war er eine treibende Kraft in der Entwicklung lettischen Designs.

Später in seinem Leben entwickelte Madernieks einen höchst individuellen geometrischen Stil, der auf der Bewegung des nationalen Dekorativismus und der Suche nach Formen in der Natur basiert. Sein künstlerisches Erbe und seine Leistungen inspirieren bis heute Designer und Künstler. Anlässlich seines 150. Geburtstages präsentierte das Museum für dekorative Kunst und Design in Riga eine eindrucksvolle und umfassende Ausstellung, die den nonkonformistischen Stil und die Ornamente des bemerkenswerten Künstlers vermittelt.

Inese Baranovska, die Leiterin des Museums für dekorative Künste und Design, beschreibt den zusätzlichen Wert von Artglass reflexionsfreiem Rahmenglas und UV-beständigem Glas für die Werke: „Mit Artglass können wir unser historisches Erbe in besonders hoher Qualität präsentieren, was den Artefakten einen zusätzlichen Wert verleiht. Das Lebenswerk von Jūlijs Madernieks ist eine der bedeutendsten nationalen Sammlungen und es muss, seines Wertes und seiner Bedeutung auch in der heutigen Zeit entsprechend, mit besonderer Sorgfalt behandelt werden. Die von Artglass entwickelten, innovativen Technologien des 21. Jahrhunderts ermöglichen es uns, dieses einzigartige Erbe des 20. Jahrhunderts zu bewahren und zu schützen“.